Go to Top

Veranstaltungen

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

Bayern ist ein besonderes Land. Ein Land mit starken geschichtlichen Wurzeln, eine weltweit bewunderte wirtschaftliche Erfolgsregion mit besten Aussichten für seine Jugend und mit einer Gesellschaft, in der der Zusammenhalt funktioniert.

Bei uns ist es gelungen, eine leistungsorientierte Gesellschaft zu schaffen, die zugleich geprägt ist von sozialer Solidarität und einer positiven Grundstimmung: Das ist das Geheimnis des „bayerischen Weges“. Und es ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen Aufbauleistung, die die Handschrift meiner Partei trägt, der CSU.

Mit aller Kraft werde ich dafür arbeiten, dass unser Freistaat Bayern und unsere Heimat Niederbayern auf ihrem einzigartigen Erfolgskurs bleiben.
Um dies zu erreichen, halte ich den engen Kontakt zu den Bürgern für unerlässlich.

Einen Überblick über meinen täglichen Einsatz finden Sie auf dieser Seite.

Ihr
Helmut Radlmeier

 

Freistaat beteiligt sich an Sanierung der Martinskirche.

Für die Instandsetzung des Westportals von St. Martin erhält die Pfarrkirchenstiftung „St. Martin“ als Eigentümerin der Kirche Mittel aus dem sogenannten Entschädigungsfonds, der vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst verwaltet wird.
Gesamten Artikel lesen

Start des 10.000-Häuser-Programms.

„Diesen Dienstag starten wir das bayerische 10.000-Häuser-Programm als wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Mit Zuschüssen helfen wir Hausbesitzern bei der energetischen Modernisierung ihrer Häuser“, erläutert Landshuts Stimmkreisabgeordneter Helmut Radlmeier.
Gesamten Artikel lesen

„Gut gebrüllt“.

Ursprünglich sollte die Ausstellung „Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen“ nur auf sechs Stationen in ganz Bayern präsentiert werden. Durch den Einsatz des Stimmkreisabgeordneten Radlmeier ergänzt das zuständige Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat die Ausstellung um eine weitere Station in der Landshuter Stadtresidenz.
Gesamten Artikel lesen

CSU-Frauenunion im Sommergespräch mit MdL Helmut Radlmeier.

Zu ihrem politischen Sommergespräch hatte die CSU Frauenunion Landshut-Stadt den Landshuter Stimmkreisabgeordneten und CSU-Kreisvorsitzenden Helmut Radlmeier geladen, um sich mit ihm über Landes- und Stadtpolitik auszutauschen.
Gesamten Artikel lesen

50-jähriges Gründungsfest der Mühlbachschützen Ohu.

Schützengesellschaften sind geprägt von Tradition und Brauchtum, aber auch von ernsthafter sportlicher Betätigung – die Geselligkeit darf dabei nicht zu kurz kommen.
Gesamten Artikel lesen

Ein voller Erfolg: Das Ergoldinger Bürgerfest.

Das Ergoldinger Bürgerfest war ein voller Erfolg: Mitglieder der CSU aus dem Landkreis und der Stadt Landshut in harmonischer Eintracht, abseits von politischen Themen, bei bester Stimmung.
Gesamten Artikel lesen

Deutliches Zeichen für die Volksfestkultur in ganz Bayern.

Der Bayerische Landtag hat jetzt auf Initiative der CSU-Fraktion beschlossen, dass die Lärmschutzregelung für traditionelle Volksfeste in der praktischen Umsetzung „zügig“ gelockert werden soll. Somit erwies sich auch ein Antrag der Landshuter Stadträte Helmut Radlmeier, MdL, Lothar Reichwein, Robert Neuhauser und Helge Teuscher als vorausschauend, die bereits 2011 angeregt hatten, die Öffnungszeiten der Landshuter Dulten an den Wochenenden zu verlängern.
Gesamten Artikel lesen

Bayerische Landesstiftung unterstützt Renovierungen von Kirchen im Landkreis.

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner jüngsten Sitzung für die Außenrenovierung der Katholischen Nebenkirche St. Veit in Mettenbach, Markt Essenbach, einen Zuschuss in Höhe von 89.961 Euro gewährt. Wie der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier (CSU) erfahren hat, werde dem Baudenkmal „überregionale Bedeutung“ beigemessen.
Gesamten Artikel lesen

„Infobesuch vor Ort.

Auf Anregung einiger Bürger aus Bruckberg informierten sich der CSU-Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Helmut Radlmeier, sowie der CSU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Daniel Sporer, im Bereich Bruckberg/Bruckbergerau über die Möglichkeit zur Errichtung einer Lärmschutzwand. Gesamten Artikel lesen

„Diskussion um Prävention und Pflegekammer.

Das Thema „Prävention“ war zentraler Punkt bei der Kreishauptversammlung des „Gesundheitspolitischen Arbeitskreises“ (GPA) der CSU Landshut. Sowohl die alte und wiedergewählte Vorsitzende, Ingeborg Pongratz, als auch CSU-Kreisvorsitzender Helmut Radlmeier, MdL, hielten in ihrem Arbeitsbericht beziehungsweise Grußwort ein Plädoyer für die Prävention als selbstverständlichem Bestandteil der Gesundheitsförderung.
Gesamten Artikel lesen

„Willi Hess als Vorsitzender der CSU-Senioren bestätigt.

Kürzlich wurde in der Sportgaststätte des ETSV 09 Landshut die Kreishauptversammlung der CSU-Senioren-Union Landshut-Stadt abgehalten. Sie ist mit fast 170 Mitgliedern die grösste Arbeitsgemeinschaft im Kreisverband. Der bisherige Vorsitzende und Stadtrat Wilhelm Hess wurde bei nur einer Enthaltung einstimmig in seinem Amt bestätigt.
Gesamten Artikel lesen

„CSU-Initiative in Adlkofen: Notwendige Fortführung eines Radweges.

Stark macht sich der CSU Ortsverband Adlkofen für die Fortführung des Radweges an der Staatsstraße 2045 von Adlkofen über Blumberg nach Ruhmannsdorf. Dabei versicherten sich die örtlichen Mandatsträger auch der Unterstützung durch den Stimmkreisabgeordneten im Bayerischen Landtag, Helmut Radlmeier (CSU).
Gesamten Artikel lesen

„Enger Schulterschluss zwischen Bund und Land.

Gesundheitspolitische Fragen standen im Mittelpunkt eines Treffens der beiden heimischen Abgeordneten Florian Oßner, MdB, und Helmut Radlmeier, MdL, in Berlin. Radlmeier weilte mit dem Ausschuss für Gesundheit und Pflege im Bayerischen Landtag in der Hauptstadt, um dort Kontakte zum entsprechenden Ausschuss im Deutschen Bundestag zu knüpfen.
Gesamten Artikel lesen

„Von der Jungen Union zur Goldenen Hochzeit: Mitgliederehrung der CSU Landshut-Stadt.

Für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft in der CSU wurden im „Zollhaus“ gleich sechs Herren vom Kreisvorsitzenden Landshut-Stadt, Helmut Radlmeier, MdL, geehrt.
Gesamten Artikel lesen

„Vorsorge und Versorge, Pflege und Prävention.

Einen breit gestreuten Überblick zu einer „zukunftsgerichteten Gesundheits-und Pflegepolitik“ bot Klaus Holetschek (CSU), MdL, bei seinem Referat im „Zollhaus“, in dem er unter anderen auf die Bereiche „ärztliche Versorgung im ländlichen Raum“, „Aufwertung der Pflegeberufe“, „Krankenhausversorgung“ und „Prävention“ einging.
Gesamten Artikel lesen

„Freude und Genugtuung über die Anhebung der HAW-Zuschüsse

Mit besonderer Genugtuung und Freude hat der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier (CSU) den Millionen-Zuschuss des Freistaates Bayern für die Landshuter Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) zur Kenntnis genommen. Schließlich sehe sich Radlmeier dadurch auch in seiner Arbeit und seinem Einsatz für die HAW im Ausschuss für Wissenschaft im Bayerischen Landtag bestätigt.
Gesamten Artikel lesen

„CSA: Erfolge vor Ort dank überregionaler Zusammenarbeit.

Auf besondere Erfolge in der lokalen Arbeit der Arbeitnehmer-Union (CSA) innerhalb der CSU verwies der CSU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Helmut Radlmeier bei der jüngsten CSA-Jahreshauptversammlung.
Gesamten Artikel lesen

„Historische Sitzung in der Region Landshut.

Zum ersten Mal in der Geschichte tagten der Landshuter Stadtrat, der Kreisrat und der Marktgemeinderat Ergolding gemeinsam. Auf der Tagesordnung der Sitzung stand die sog. Osttangente.
Gesamten Artikel lesen

„Haus der Heimat“ wurde diskutiert.

Hoher Besuch in Landshut. Der Vorsitzende der CSU-Arbeitsgruppe im Bayerischen Landtag „Vertriebenenpolitik und Partnerschaftsbeziehungen“, Josef Zellmeier, MdL, kam auf Einladung seines Landtagskollegen Helmut Radlmeier zu einer Gesprächsrunde mit den Landshuter Landsmannschaften.
Gesamten Artikel lesen

Jubiläum des Wasserzweckverbandes Rottenburg.

Als Ehrengast feierte Helmut Radlmeier mit weiteren Mandatsträgern sowie mit Mitarbeitern und Vertretern des Zweckverbandes zur Wasserversorgung – Rottenburger Gruppe – dessen 50sten Geburtstag.
Gesamten Artikel lesen

Landesversammlung der Frauen-Union in Essenbach.

Unter dem Vorsitz von Dr. Angelika Niebler, MdEP beging die Frauen-Union der CSU ihre diesjährige Landesversammlung in der Marktgemeinde Essenbach.
Gesamten Artikel lesen

Beschussamt, HAW, Asyl und Wolfgangplatz: MdL Radlmeier bei der CSU-Stadtteilgruppe Wolfgang.

Bei der jüngsten Zusammenkunft der CSU-Stadtteilgruppe Wolfgang begrüßte deren Sprecher, Stefan Kluge, den Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier (CSU) als einen „sehr gern gesehenen Gast“.
Gesamten Artikel lesen

Von Asyl bis Breitband – von Gewerbe bis Energie.

Beim Informationsgespräch des Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier (CSU) mit dem Rottenburger Bürgermeister, gleichzeitig Bürgermeistersprecher im Landkreis Landshut, Alfred Holzner (FW) standen einige „Brennpunkte“ im Mittelpunkt. So wurden der Breitbandausbau, Energiefragen, Gewerbeansiedlungen, der kommunale Finanzausgleich und die aktuelle Asylproblematik thematisiert.
Gesamten Artikel lesen

Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landtagsfraktion Zellmeier zu Gast in Landshut.

Bayern auf dem Erfolgskurs halten, der dem Freistaat die niedrigsten Arbeitslosenquoten und die höchste Wirtschaftskraft in Deutschland gebracht haben, und Probleme wie den Ausbau des schnellen Internets und die Reform des Länderfinanzausgleichs entschlossen angehen: Das ist nach den Worten von MdL Josef Zellmeier die Marschroute der CSU, betonte der Abgeordnete aus Laaberweinting bei einer Diskussion, die der CSU-Kreisvorsitzende MdL Helmut Radlmeier leitete.
Gesamten Artikel lesen

Sachpolitik vor Parteipolitik: MdL Helmut Radlmeier zu Besuch bei Landrat Peter Dreier.

Das derzeit wohl am meisten diskutierte Thema in der Öffentlichkeit, und dies bundesweit, die Asylpolitik, stand am Anfang des Informationsgespräches zwischen dem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier und Landrat Peter Dreier (Freie Wähler). Beide Politiker kennen sich seit Jugendzeiten durch den Fußball. In den verschiedenen Vereinen haben sie gegeneinander gespielt, in der Auswahl zusammen – und in Zukunft möchten sie sich politisch zum Wohle der Region die „Bälle zuspielen“.
Gesamten Artikel lesen

Informationstour durch Niederbayern.

Auf Einladung des Landtagspräsidiums mit Präsidentin Barbara Stamm an der Spitze unternahm Helmut Radlmeier eine Besichtigungs- und Informationstour durch Niederbayern. Beim Regionalbesuch stand das mittelständische Ziegeleiunternehmen Schlagmann in Zeitlarn (Foto) genauso auf dem Programm wie das Gymnasium Pfarrkirchen und das Bezirksklinikum Mainkofen.
Gesamten Artikel lesen

175 Jahre Regierung von Niederbayern.

Mit der Regierung von Niederbayern beging der Stimmkreisabgeordnete einen „Tag der offenen Tür“ anlässlich der 175-Jahr-Feier und fuhr zusammen mit Regierungsvizepräsident Helmut Graf und dessen Gattin sowie Stadtratskollegen Willi Hess rund 30 Meter in die Höhe. Den „Überblick“ ermöglichte das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr der Stadt Landshut. Mit neuester Feuerwehrtechnik, einem riesigen Teleskopmastfahrzeug, ging es für die Besucher in die Höhe.
Gesamten Artikel lesen

Fernwärme und Energiewende mit den Leitern der Stadtwerke diskutiert.

Mit Werkleiter Armin Bardelle und dessen Stellvertreter in der Führungsetage der Landshuter Stadtwerke, Jürgen Baron, erörterte MdL Radlmeier das aktuelle Thema „Fernwärme“, die „nachhaltige Energieversorgungsalternative“, so Bardelle, die auch langfristig von Erfolg gekrönt sein werde. Zu alternativen Energieformen zur Bewältigung der Energiewende gehöre auch die Windkraft. Hier zweifelte MdL Radlmeier an der wirtschaftlichen Effektivität und mahnte auch eine Rücksichtnahme auf Anwohner beim Bau und Betrieb solcher Anlagen an.
Gesamten Artikel lesen

Aktuelle Fragen der Innenstadtgestaltung besprochen.

Aktuelle Fragen der Innenstadtgestaltung wurden beim letzten Stammtisch mit Stadtratskollegen und Interessierten besprochen. Einmal im Monat trifft sich die Runde, die sich beispielsweise über eine mögliche Tiefgarage in der Neustadt, einen zu installierenden „Ratskeller“ im Rathaus, eine barrierefreie Innenstadt und über die Sanierung sowie Renovierung einzelner Häuser austauschte.
Gesamten Artikel lesen

Weinfest der Ortsverbände Neufahrn und Winklsaß.

Im voll besetzten Stadler-Stadl beim Toni feierte Helmut Radlmeier das 3. Weinfest mit Parteifreunden der CSU-Ortsverbände Neufahrn und Winklsaß. Im nördlichsten Teil seines Stimmkreises ist der Abgeordnete immer ein gern gesehener Gast – beim zweitkleinsten Ortsverband der CSU.
Gesamten Artikel lesen

Diskussion mit der JU Landshut über die Ukraine.

Mit Vertretern der Jungen Union Landshut-Land wurde über die gegenwärtige Krise in der Ukraine diskutiert. Mit dem Referenten Bernd Hones hatten die Jungpolitiker mit Kreisvorsitzendem Hans-Peter Deifel an der Spitze einen profunden Kenner der Situation zu Gast. Hones hat seit vielen Jahren berufliche und private Erfahrungen in der Ukraine und Russland gesammelt. Derzeit ist er als Wirtschaftskorrespondent in Moskau tätig.
Gesamten Artikel lesen

Rundgang durch Nikola.

Gemeinsam mit der CSU-Stadteilgruppe Nikola und Gästen wurde unter Leitung der Quartiermanagerin Ele Schöfthaler vor allem die alte „Karlschwaige“, von der Teile noch aus der Zeit vor dem 30-jährigen Krieg stammen und unter Denkmalschutz stehen, besichtigt. Hier stellte die Quartiersmanagerin ihr Wunschprojekt vor, das Objekt in ein Mutter-Kind-Wohnheim umzubauen. Eine solche Einrichtung sei bisher in Landshut nicht vorhanden. Inwieweit hier Mittel aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt Nikola“ eingesetzt werden könnten, bliebe abzuwarten
Gesamten Artikel lesen

Zu Gast im Landtag.

Eine Gruppe interessierter Bürgerinnen und Bürger aus allen Teilen des Landkreises und der Stadt Landshut unternahm eine Fahrt nach München in den Landtag. Unter anderem stand eine Führung inklusive eines Besuchs des Plenarsaals auf dem Programm. Dort diskutierten sie mit ihrem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier über verschiedene aktuelle Themen, bevor sie mit einem kleinen Präsent verabschiedet wurden.
Gesamten Artikel lesen

Ein einmaliges Projekt, das „Schule macht“.

Das Schulmuseum in Ahrain (Landkreis Landshut) findet bei „Jung und Alt“ großen Anklang und ist, als Bayerns einziges Schulmuseum, ein Alleinstellungsmerkmal in der vielfältigen Museumslandschaft Bayerns.
Gesamten Artikel lesen

Einweihung der neuen CSU - BWK Geschäftsstelle mit Stippvisite im MdL- Abgeordnetenbüro.

Im September wurden die neuen Räumlichkeiten in der Freyung feierlich eingeweiht. Im Beisein des CSU-Generalsekretäres Andreas Scheuer sowie zahlreicher Mandatsträger aus der Region Landshut, weiteren Ehrengästen und Politikern wurden die Büros der Bundeswahlkreisgeschäftsstelle und des Landtagsabgeordneten von Pfarrer Anneser gesegnet. Damit rückt die CSU wieder zurück in die Innenstadt und näher an die Bürger, wie es Genersekretär Scheuer ausdrückt
Gesamten Artikel lesen

Auch bei der Hochschule dreht sich vieles ums Geld.

Nicht zuletzt geht es auch bei der Landshuter Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) ums Geld, um die finanzielle Ausstattung, um den fast 5.000 Studierenden eine adäquate Ausbildung zu ermöglichen. Dies war ein Thema beim Dialog zwischen dem HAW-Präsidenten Prof. Dr. Karl Stoffel und dem Stimmkreisabgeordneten im Bayerischen Landtag, Helmut Radlmeier (CSU) in dessen Büro.
Gesamten Artikel lesen

4.LANDSHUTfest.

4.LANDSHUTfest als Kulturfest für das Stadtmuseum im Prantlgarten rund um das Alte Franziskanerkloster war ein voller Erfolg mit gelungenen Darbietungen für alle Generationen der großen und engagierten „Museumsfamilie“: Herzlicher Dank an die gemeinsamen Veranstalter – Freundeskreis Stadtmuseum, Kunstverein Landshut, Lions Club, Neue Galerie und Museen der Stadt Landshut.
Gesamten Artikel lesen

MdL Radlmeier beim Informationsgespräch in Ergolding.

Unabhängig von der Parteizugehörigkeit haben der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier (CSU) und der Ergoldinger Bürgermeister, Andreas Strauß (Freie Wähler) ein Informationsgespräch geführt, bei der neben der neuen Freizeit- und Erholungsfläche Verkehrsfragen im Mittelpunkt standen.
Der neue Bürgermeister betonte zunächst die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut. Man begegne sich auf Augenhöhe, es gebe keine Probleme, man habe keinerlei Konkurrenzsituation. Auch MdL Radlmeier sagte, jede Gemeinde sei für die Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptstadt wichtig, besonders natürlich die Nachbargemeinde Ergolding. Beide Mandatsträger waren sich einig, dass man sich beispielsweise bei den Schwimmbädern sehr gut ergänze. Die einen machten früher auf und  hätten ein besonderes Angebot für Kinder, die anderen verfügten über ein spezielles Sauna- und Wellnessangebot.
Gesamten Artikel lesen

Fischerfest des Angelsportvereins Landshut.

Das traditionelle dreitägige Fischerfest des Angelsportvereins Landshut mit Ehrung der „Fischerkönige“ aller Klassen war ein voller Erfolg.
Gesamten Artikel lesen

Besuch der Landesgartenschau Deggendorf.

Gesprächsrunde der niederbayerischen Landtagsabgeordneten in Deggendorf mit anschließendem Besuch der Landesgartenschau – mit zahlreichen Hintergrund – Informationen von Vertretern der Stadt, der Messeleitung und Landschaftsgärtnern.
Gesamten Artikel lesen

Gesundheitsministerin Melanie Huml zu Besuch im St.-Jodok-Stift.

Dem Dauerthema „Pflege und Pflegeberufe“ widmete sich der Gesundheitspolitische Arbeitskreis Niederbayern mit einem Vortrags- und Diskussionsabend im St.-Jodok-Stift. Dabei biete gerade diese Landshuter Einrichtung wenig Grund zur Sorge, wie Gastrednerin, Gesundheitsministerin Melanie Huml, angesichts des hohen Fachkräfteeinsatzes des Senioren- und Pflegeheims betonte.
Gesamten Artikel lesen

Die Region Landshut wächst weiter zusammen.

Staatsminister für Finanzen Dr. Markus Söder überreicht Förderbescheid – 250.000 Euro Anschubfinanzierung an die regionalen Mandatsträger auf dem Söller der Burg Trausnitz für das Regionalmanagement.
Gesamten Artikel lesen

Besuch im Landtag.

Eine Besuchergruppe vornehmlich aus dem Landkreis Landshut unternahm jetzt eine Fahrt in den Bayerischen Landtag, um unter anderem mit dem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier (CSU) im Plenarsaal über aktuelle politische Themen zu diskutieren.
Gesamten Artikel lesen

Sommerfest des CSU-Ortsverbandes und der Frauen-Union Eching.

Beim traditionellen Sommerfest im Stadl des Gasthauses Forster am See verloste der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier nicht nur zwei Fahrten in den Bayerischen Landtag, er diskutierte auch mit den Anwesenden politische Themen wie den Breitbandausbau sowie den Ausbau von Geh- und Radwegen in der Gemeinde Eching.
Gesamten Artikel lesen

Auf den Spuren Kaiser Ludwigs und Ottos des Faulen.

Über 50 Mitglieder des CSU-Arbeitskreises Hochschule und Kultur (AKH), Kreisverband Landshut-Stadt und -Land, haben unter Leitung des AKH-Kreisvorsitzenden MdL Helmut Radlmeier gemeinsam die bayerische Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser“ in Regensburg besucht. Die Gruppe, deren Fahrt von AKH-Vorstandsmitglied Hans Bloos wieder ausgezeichnet organisiert worden war, begab sich damit auf die Spuren des ersten und einzigen Adeligen aus dem Geschlecht der Wittelsbacher, der die deutsche Kaiserkrone errang. In der vom Haus der Bayerischen Geschichte (Augsburg) in der Welterbe-Stadt Regensburg ausgerichteten Ausstellung, die bis 2. November dauert, werden das Schicksal Kaiser Ludwigs des Bayern, die harten politischen Auseinandersetzungen, Kriege und Machtkämpfe, aber auch das ganze Zeitalter des Herrschers lebendig dargestellt.
Gesamten Artikel lesen

Ortshauptversammlung der CSU Winklsaß.

Im nördlichsten Teil seines Stimmkreises diskutierte Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier mit Parteimitgliedern aus dem Gemeindeteil von Neufahrn unter anderem über den Breitbandausbau, Verkehrsinfrastruktur und die Energiewende. Besonders erfreut zeigte sich Ortsvorsitzender Toni Stadler, dass sich Radlmeier kürzlich für die Schaffung der 20 neuen Kinderbetreuungsplätze in der Nachbargemeinde Asenkofen eingesetzt hat.
Gesamten Artikel lesen

Sommerfest des Bayerischen Landtags.

Ein lauer Abend vor traumhafter Kulisse: Das Sommerfest des Bayerischen Landtags im Neuen Schloss Schleißheim bestätigte den Ruf, das wohl schönste Fest des Freistaats zu sein. Landtagspräsidentin Barbara Stamm hieß auch diesmal wieder weit über 2000 Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen und Regionen Bayerns willkommen. Im Mittelpunkt standen diesmal ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürgern, die sich für Asylbewerber und in der Flüchtlingshilfe engagieren.
Gesamten Artikel lesen

Traditionelles Kronen-Fest der Landsmannschaft.

Traditionelles Kronen-Fest der Landsmannschaft Siebenbürger Sachsen in der „Ziegelei Altdorf“ mit der Vorsitzenden Monika Thal und zahlreichen Ehrengästen aus dem Landkreis und der Marktgemeinde:
Musikgruppen und Tanzgruppen wahren und pflegen deutsches Brauchtum und Tradition in ihrer „neuen“ Heimat in der Region Landshut.

Gesamten Artikel lesen

Festakt der Lebenshilfe Landshut e.V..

Festakt der Lebenshilfe Landshut e.V. mit Festrednerin und Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Altoberbürgermeister Josef Deimer und dem Bürgermeister der Marktgemeinde Altdorf Helmut Maier: Feierliche Einweihung mit Segnung des Hauses am historischem Standort zwischen Stiftsbasilika St. Martin, Jesuitenkirche und Burg Trausnitz. Das historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert wurde einer zukunftsweisenden Bestimmung als Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderung zugeführt.
Gesamten Artikel lesen

MdL Helmut Radlmeier informiert sich in Hohenthann.

Im Mittelpunkt des Informationsgespräches, das der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier bei der neuen Bürgermeisterin in Hohenthann, Andrea Weiß (beide CSU), geführt hat, stand das Thema Windenergie und die damit verbundenen zu errichteten Windräder. Hierfür sei der Flächennutzungsplan genehmigt, allerdings möchte Andrea Weiß die endgültige Entscheidung so lange verschieben, bis über die so genannte  10-H-Regelung entschieden ist. Die Regelung bedeutet, der Abstand müsse zehnmal soweit bis zur nächsten Bebauung entfernt sein, so hoch wie das Windrad ist. Die Bürgermeisterin möchte verhindern, jetzt Anlagen mit einer geringeren Entfernung zu bekommen, wenn schon im Herbst andere Richtlinien gelten würden.
Gesamten Artikel lesen

Mehr Förderung für schnelles Internet.

Wie der Bayerische Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Markus Söder, dem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier (beide CSU) mitgeteilt hat, wurden neue Richtlinien für die Förderkonditionen im Breitbandausbau erlassen und „wesentlich verbessert“. So sei eine Steigerung des Förderhöchstbetrages um jeweils weitere 50.000 Euro möglich.
Wie Söder weiter ausführte, habe Bayern mit den neuen Förderkonditionen und der überarbeiteten Breitbandrichtlinie „endgültig ein bundesweit einzigartiges Förderprogramm für das schnelle Internet“.  Dies sei ein weiter Schritt, eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet zu erreichen.
Gesamten Artikel lesen

MdL Radlmeier: Zuschuss für Außenrenovierung von St. Petrus.

Wie die Bayerische Landesstiftung dem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier (CSU) mitgeteilt hat, wird die Katholische Kirchenstiftung St. Petrus, Münchnerau, im Rahmen der Außenrenovierung von Turm, Turmdach und Glockenstuhl der Katholischen Kirche St. Petrus mit einem Betrag in Höhe von 47.200 Euro gefördert.
Gesamten Artikel lesen

50 Jahre der CSU treu.

Neufahrn. Auf der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes wurde Franz Zeller für 50 Jahre CSU-Mitgliedschaft geehrt. Ehrengast war Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier.
Ortsvorsitzender Max Kiendl übernahm die Eröffnung der Versammlung, zu der 23 Anwesende ins Gasthaus Ramsauer gekommen waren. Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier erklärte sein Aufgabengebiet im Landtag und animierte die Anwesenden eindringlich, an der Europawahl am Sonntag teilzunehmen. Außerdem gratulierte Radlmeier dem CSU-Gemeinderat und Bürgermeisterkandidat Otto Pritscher zur Wahl zum zweiten Bürgermeister und den neu gewählten Gemeinderäten zu ihrem Amt.
Gesamten Artikel lesen

Keine Planungen für neue Stromtrasse in die Region Landshut.

In der Diskussion um eine eventuell in die Region Landshut zu verlegende Stromtrasse hat die zuständige Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, dem Stimmkreisabgeordneten Helmut Radlmeier (beide CSU) versichert: „Für eine neue Hochspannungs-Gleichstromleitung in die Region Landshut gibt es keine Planungen.“ Radlmeier hatte bei der Ministerin angefragt, inwieweit Meldungen zutreffen würden, wonach der Endpunkt der geplanten Gleichstrompassage Süd – Ost von Lauchstädt nach Meitingen in den Raum Essenbach verlegt werden sollte. Radlmeier begrüßte die klare Aussage der Ministerin und hofft, dass nun die Diskussion in der Region Landshut zur möglichen Verlegung der Nord-Süd-Stromleitung erst einmal erledigt ist.
Gesamten Artikel lesen

Finanzielle Zuwendungen für Sport- und Schützenvereine.

Auch in diesem Jahr erhalten die Sport- und Schützenvereine in Stadt und Landkreis Landshut wieder finanzielle Zuwendungen seitens des Freistaats Bayern. Wie der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier (CSU) mitteilt, werden insgesamt über 242.000 Euro für die ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen zur Verfügung gestellt. In Niederbayern betrage die Förderung über 1,7 Millionen Euro und bayernweit würden knapp 17,4 Millionen Euro an Fördergeldern für Sport- und Schützenvereine  ausgegeben. Dies bedeute eine Steigerung um 265.000 Euro, so Radlmeier.
Gesamten Artikel lesen

Gespräch mit Klinikums-Geschäftsführer Nikolas von Oppen.

Wie der Gesundheitsstandort Landshut gesichert und die Markführerschaft des Klinikums ausgebaut werden kann, besprach Helmut Radlmeier mit dem Klinikums-Geschäftsführer Nikolas von Oppen. In der Zukunft stehe das Klinikum vor „großen Herausforderungen“, die unter anderem durch Modernisierungen, Sanierungen und den Bau eines neuen Bettenhauses bewerkstelligt werden sollten. Als Schwerpunktversorger in den verschiedensten medizinischen Bereichen, wie zum Beispiel der Kardiologie, Gastroenterologie, Radiologie oder Gefäßchirurgie gelte es die gute Leistungsentwicklung im Klinikum weiter zu führen, dabei die Marktführerschaft, so in der Schlaganfallmedizin, zu verteidigen und in anderen Bereichen den Markteintritt zu schaffen.
Gesamten Artikel lesen

Erwin Huber und Helmut Radlmeier informieren sich über Breitbandausbau im Landkreis.

Über den aktuellen Stand des Breitbandnetzausbaus im Landkreis Landshut informierten sich die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Erwin Huber, Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie sowie Stimmkreisabgeordneter Helmut Radlmeier beim Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Landshut, das seit Beginn dieses Jahres für das „schnelle Internet“ zuständig ist.
Gesamten Artikel lesen

Diakonie Landshut - Matthäusstift.

Mit dem Geschäftsführenden Vorstand der Diakonie Landshut, Holger Peters, besichtigte der Landtagsabgeordnete das Matthäusstift und besuchte auch Bewohner Dieter Kirschstein. Beim Rundgang durch das Matthäusstift erläuterte Peters die Struktur des Hauses mit Betreutem Wohnen, Kurzzeitpflege und verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. Aufgeteilt in vier Häusern seien auf drei Etagen Wohnbereiche in freundlicher Bauweise entstanden, die getreu des Mottos der Diakonie „Ihr Wohl und Ihre Wünsche liegen uns am Herzen!“ den älteren Bewohnern ihren Lebensabend so angenehm wie möglich machen sollten.
Gesamten Artikel lesen

JVA Landshut.

Mit dem Leiter der Justizvollzugsanstalt Landshut, Erding, Mühldorf am Inn – Einrichtung für Abschiebehaft – sowie den Jugendarrestanstalten Landshut und Landau Hans Amannsberger, besprach Helmut Radlmeier in seiner Eigenschaft als neu gewählter Gefängnisbeiratsvorsitzender die zufriedenstellende Situation in der Einrichtung in Berggrub, wo sich die Anstalt seit sechs Jahren befindet.
Gesamten Artikel lesen

Zusammenarbeit der Kliniken.

Mit der Geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden der Lakumed-Klinikgruppe, Dr. Marlis Flieser-Hartl, sprach MdL Radlmeier unter anderem über eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Klinikum Landshut, die Personalkosten und die Einrichtung einer Kinderpalliativ-Versorgung.
Gesamten Artikel lesen

Austausch mit Dienststellenleiter der Kriminalpolizeiinspektion Landshut.

Mit dem Dienststellenleiter der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Werner Mendler, tauschte sich Helmut Radlmeier vor allem über die personelle Situation der Behörde aus. „Wenn wenigstens die Sollstellen bei der Kriminalpolizeiinspektion Landshut halbwegs mit den tatsächlichen Arbeitsstellen übereinstimmen würden, wären wir ja schon zufrieden“, so der Kriminaloberrat, der betonte, tatsächlich nur über 64,24 Stellen bei 75 Sollstellen zu verfügen.
Gesamten Artikel lesen

Ministerpräsident besucht LaHo.

Der „Hochzeiter“ Helmut Radlmeier überreichte Minsterpräsident Horst Seehofer und seiner Frau Karin beim Hochzeitszug am dritten Festsonntag ein Buchskranzl, das traditionelle Landshuter Gastgeschenk.
Gesamten Artikel lesen

Bezirksvorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes zu Gast im Abgeordnetenbüro.

Mit der Bezirksvorsitzenden des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) besprach der Landtagsabgeordnete die universitäre Lehrerbildung und das Thema „Schulsanierungen“. Wenzl erläuterte, wie sehr viele Kolleginnen und Kollegen, aber auch Schülerinnen und Schüler, in Niederbayern unter einer zu schlechten Akustik im Klassenzimmer leiden würden. Der BLLV setze sich deshalb seit Jahren für eine Verbesserung der Akustik in Schulen ein. „Dabei wäre das Problem auch mit kleinem Aufwand zu beheben“, betonte Wenzl. Auch Radlmeier bedauerte, in welchem Zustand manche Schulen in Niederbayern seien. Er sprach von einem „Investitionsstau“, den es zu lösen gelte.
Gesamten Artikel lesen

Initiative PRO B15 neu.

Mit der Initiative „PRO B 15 neu“ machte Helmut Radlmeier in seiner Eigenschaft als Vorstandmitglied der SpVgg Landshut auf die Notwendigkeit der geplanten Bundesstraße zwischen Regensburg und Rosenheim aufmerksam. Sport und Straßen verbinden Menschen – deshalb wurde auch das Heimspiel der Landshuter gegen den SB DJK Rosenheim zum Anlass genommen, um auf die Aktion aufmerksam zu machen.
Gesamten Artikel lesen

110-jähriges Gründungsfest der Edelweißschützen Attenhausen.

Mit den Edelweißschützen Attenhausen beging der Landtagsabgeordnete deren 110-jähriges Gründungsfest. Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten war das Sportschießen mit ehemaligen Welt- und Europameistern sowie Olympiateilnehmern auf den neuen Ständen der Edelweißschützen Attenhausen. Dabei wurde die neue elektronische Schießanlage allenthalben gelobt – ebenso wie die gesamte Jubiläumsveranstaltung.
Gesamten Artikel lesen

CSU-Senioren wählen Heinrich Karl zum neuen Schatzmeister.

Mit den CSU-Senioren gratulierte der CSU-Kreisvorsitzende dem neuen Schatzmeister Heinrich Karl zu seinem neuen Amt. Neben Helmut Radlmeier hielt auch der Bezirksvorsitzende der SU, Raimund Fries, ein Grußwort, indem er unter anderem seniorengerechte Wohnungen und ein Mehr an Nachbarschaftshilfe forderte. Helmut Radlmeier sagte, der Erhalt eines flächendeckenden Netzes an leistungsfähigen Kliniken sei fundamental – ebenso wie eine solide Kranhausfinanzierung.
Gesamten Artikel lesen

Bau des neuen Geh- und Radweges in Ahrain.

Mit Vertretern der CSU, Ortsverband Ohu-Ahrain, freute sich Helmut Radlmeier über den Bau des neuen Geh- und Radweges in Ahrain, der auch für mehr Sicherheit bei der Ortsdurchfahrt sorgen soll. Denn die Fahrbahn werde verengt, es würden zusätzlich so genannte Überquerungsinseln gebaut – beides sollte zur Verkehrsberuhigung und dafür sorgen, dass der Schwerlastverkehr zukünftig wieder die Autobahn benutzt und die Ortsdurchfahrten Ohu und Ahrain meidet.
Gesamten Artikel lesen

Richtfest für neue Landmaschinenschule in Schönbrunn.

Mit weiteren Ehrengästen beging MdL Radlmeier das Richtfest für die neue Landmaschinenschule in Schönbrunn. Beim Agrarbildungszentrum des Bezirks Niederbayern entsteht für rund fünf Millionen Euro ein Neubau, der Anfang 2015 bezugsfertig sein soll.
Gesamten Artikel lesen

Zu Besuch im Landtag.

Eine Besuchergruppe aus Stadt und Landkreis Landshut unternahm jetzt eine Fahrt in den Bayerischen Landtag,
um unter anderem mit dem Stimmkreisabgeordneten im Plenarsaal über aktuelle politische Themen zu diskutieren.
Gesamten Artikel lesen

Weiterer Streckenabschnitt der B15 neu freigegeben.

Verkehrsfreigabe des Streckenabschnitts B 15 neu zwischen Neufahrn und Ergoldsbach: Um weitere 7, 2 Kilometer ist jetzt die B 15 neu von Regensburg über Landshut nach Rosenheim näher an den Autobahnanschluss Essenbach der A 92 herangerückt. Bei der Feierstunde in Ergoldsbach schnitt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, gemeinsam mit weiteren Ehrengästen, das symbolische Band durch.
Gesamten Artikel lesen

Authentisch, bissig - bayerisch.

Bayern zuerst: Wilfried Scharnagl und Peter Gauweiler füllten Weißen Saal

Nein, durch Stromlinienförmigkeit zeichnen sich wirklich nicht aus, der Journalist Wilfried Scharnagl und der Rechtsanwalt Peter Gauweiler, wie sie selber bekannten. Dafür sind ihnen geistreicher Witz zu eigen, profunde Kenntnisse der Geschichte und der dem Verfassungsrecht zugrundeliegenden christlichen und anderen abendländischen Werte, eine unbändige Leidenschaft für Bayern und für ihre Partei, die CSU, unter deren Ägide dieses „wunderbare Bayern“ zu einem „weltweit bewunderten Fünf-Steine-Land geworden ist“.
Gesamten Artikel lesen

Archäologie – Bayerns Erbe aus Jahrtausenden

Auf den Spuren von Kelten und Römern

Auf die Spuren der alten Kelten und Römer haben sich über 60 Mitglieder des Arbeitskreises Kulturpolitik (AKK) der CSU Landshut-Stadt und -Land sowieinteressierte Bürger aus Stadt und Landkreis bei der diesjährigen Kulturfahrt begeben: Unter Leitung des Kreisvorsitzenden Helmut Radlmeier besuchten die Teilnehmer das 2006 eröffnete Kelten- und Römermuseum von Manching und unternahmen anschließend eine Stadtführung durch Geisenfeld, deren Höhepunkt…
Gesamten Artikel lesen

Brauchtum und Tradition – worauf wir Bayern seit jeher stolz sein können

Das Brauchtum ehren, den Dialekt erhalten

Trachtenkultur-Zentrum begeisterte viele Mitglieder des CSU-Arbeitskreises Kultur. Der Bayerische Trachtenverband, die Vertretung von rund 280 000 Heimatfreunden zwischen Garmisch und Coburg, hatte die Qual der Wahl unter mehr als 15 Standorten für sein großes Volkskultur-Zentrum: Der Verband hat, wie Gerhard Hofstetter vom Förderverein des Zentrums meint, mit Holzhausen in der Marktgemeinde Geisenhausen eine hervorragende Wahl getroffen.
Gesamten Artikel lesen

CSU - Europas erfolgreichste Volkspartei

Radlmeier ist der klare Sieger
CSU bestätigt ihren Vorsitzenden – Interner Konflikt dürfte entschieden sein.
Gesamten artikel herunterladen (JPG)

Denkmalpflege – eine generationen-übergreifende Aufgabe

Als die Podwilsstraße noch die „Osttangente“ war

Landshuts historische Innenstadt erscheint wie ein stabiler Kern, aber die damit verbundene Wahrnehmung täuscht über teilweise gravierende Veränderungen hinweg – und verstellt den Blick darauf, was für einen tiefgreifenden Wandel die gesamte Stadt in den letzten 70 Jahren erfahren hat: Dies machte der Historiker Max Tewes…
Gesamten Beitrag lesen

Energie-Politik - Energie-Wende: zentral für eine starke Wirtschaft

Holzvergasung – sehr viel mehr als heiße Luft

Vom Landwirt zum Energie-Wirt: Das ist eines jener Schlagwörter, mit denen in Zeiten der Energie-Wende viel hantiert wird. Dass sich dahinter keine hohlen Behauptungen verbergen müssen, sondern sich echte Chancen eröffnen, wenn ein Landwirt mit Bodenhaftung, Sachverstand für Technik und vor allem mit sorgfältig entwickelten und geprüften Anlagen an die Sache herangeht, davon konnten sich zahlreiche Mitglieder des CSU-Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft bei einem Besuch auf dem Hof von Herbert Kiendl in Etzenbach bei Neufahrn überzeugen.

Fahrt des kulturpolitischen Arbeitskreises.

Das Gäubodenmuseum mit seinen reichen Sammlungen, der Bogenberg – der „heilige Berg der Niederbayern“ – mit seiner herrlichen Aussicht und das Atelier eines Bildhauers – das sind an diesem Samstag (10. Oktober) die Stationen der diesjährigen Kulturfahrt des Kulturpolitischen Arbeitskreises der CSU Landshut-Stadt und Landkreis, an der alle interessierten Bürger teilnehmen können.
Gesamten Artikel lesen

Gesundheitspolitik - Beste medizinische Versorgung für Senioren

CSU-Arbeitskreis Gesundheitspolitik diskutierte mit Schlossklinik-Leiter Dr. Timmer
Sie hat bayernweit Maßstäbe gesetzt und ist mehrfach mit überregionalen Preisen ausgezeichnet worden – die Fachklinik für Geriatrie (Altersmedizin) Schlossklinik des Landkreises Landshut im Rottenburger Stadtteil Niederhatzkofen: Mit der neuen, im letzten Jahr eröffneten Rehabilitations-Einrichtung ist die Klinik unter Leitung von Chefarzt Dr. Klaus Timmer nun ein großes Medizinzentrum in der Region Landshut. Davon konnten sich die zahlreichen Mitglieder einer Delegation des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises (GPA) der CSU Landshut-Stadt und Landshut-Land mit großer Freude überzeugen.
Gesamten Artikel lesen

Global und europäisch denken - lokal handeln

Global und europäisch denken – lokal handeln: In Zeiten der Globalisierung und der europäischen Integration ein Muss

Hilfe leisten zur Selbsthilfe, damit die schwächeren Partnerländer die Kraft finden, die Euro-Krise zu überwinden – und diese Hilfe an Bedingungen knüpfen: Dieser pragmatische Ansatz, für den Kanzlerin Angela Merkel die Garantin sei, ist nach den Worten von MdEP Manfred Weber der richtige Weg aus der Misere. Wie der Europa-Abgeordnete unterstrich auch der Landshuter CSU-Kreisvor-sitzende Helmut Radlmeier, dass man die globale Perspektive nicht vergessen dürfe, um sich…
Gesamten Artikel lesen

Hochschule Landshut - modern und weltweit vernetzt

Hochschul-Präsident Prof. Dr. Karl Stoffel diskutiert mit CSU-Stadtverband.

In der Region verankert, vor allem durch intensive Kooperationen mit mehr als 100 Partnerfirmen, und zugleich weltweit vernetzt. Auf dieser soliden Basis wird die Hochschule Landshut nach den Worten ihres neuen Präsidenten Prof. Dr. Karl Stoffel ihre Position ausbauen.
Gesamten Artikel lesen

Unsere Infostände - Nah am Bürger, Freude an Information und Diskussion

Gute Stimmung herrschte am Infostand der CSU Landshut in der Altstadt mit dem Kreisvorsitzendem und Direktkandidaten für den Landtag Helmut Radlmeier und mit Oberbürgermeister und Listenkandidaten für den Bezirkstag Hans Rampf. Zahlreiche Bürger nutzten die Möglichkeit um mit Vertretern des Stadtrats und weiteren Mitgliedern der CSU ins Gespräch zu kommen.
Gesamten Artikel lesen

Die Landshuter Junge Union - die engagierte Jugendorganisation der CSU

Junge Union wählt neuen Vorstand.

Thomas Haslinger blickte stolz auf die immer größer werdende Gruppe von aktiven JUlern, die vor allem im letzten Jahr in vielen Bereichen gute Arbeit geleistet haben.
„Wir haben uns zu einer schlagkräftigen Truppe entwickelt!“, lobte Haslinger seine Truppe. Neben der Arbeit als Wahlkampfhelfer, kann die Junge Union Landshut-Stadt auch auf eine ständig wachsende Fangemeinde im sozialen Netzwerk Facebook blicken. Neben politischer Betätigung, kommt auch der gesellige Teil in der JU nicht zu kurz. So wurden seit der letzten Vorstandswahl 2009…
Gesamten Artikel lesen

Kommunen - verantwortungsvolle Kommunalpolitik

Staatssekretär Koschyk betont bei Treffen mit OB Rampf Leistungen des Bundes für Gemeinden. Die amtierende Bundesregierung hat den Worten des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesfinanzministerium, MdB Hartmut Koschyk, in dieser Legislaturperiode für eine nachhaltige Entlastung der Haushalte der Kommunen gesorgt wie noch keine Bundesregierung vor ihr: Dies war eine der Aussagen, die der Staatssekretär im Gespräch mit OB Hans Rampf, MdB Dr. Wolfgang Götzer und den CSU-Kreisvorsitzenden Helmut Radlmeier (Stadt Landshut) und
Gesamten Artikel lesen

Landwirtschaft - Unterstützung unserer heimischen bäuerlichen Landwirtschaft

Hofhamer Spargelsaison ist eröffnet. Das königliche Gemüse gibt es ab sofort wieder frisch aus der Region!
Der strahlende Sonnenschein und das warme Wetter in den vergangenen Wochen haben dem Spargel einen kräftigen Wachstumsschub gegeben und das edle Gemüse in der fruchtbaren niederbayerischen Erde heranreifen lassen: Am Montag konnte daher nun auch in Hofham, einem der beiden kleinen, aber feinen Spargel-Anbaugebiete im Landkreis Landshut, die Spargelsaison eröffnet worden – auf den Feldern des Landwirte-Ehepaares Christine und Franz Wieser (Spargelhof Wieser).

Landshuter Hochzeit - Helmut Radlmeier ein Landshuter Hochzeiter

Helmut Radlmeier ein Landshuter Hochzeiter

Landshuter CSU-Stadträte bei der LaHo 1475
Gesamten Artikel lesen

Landesvorstand des Arbeitskreises Hochschule und Kultur

Eine Besichtigung des neuen bayerischen Trachtenkulturzentrums in Holzhausen bei Geisenhausen, ein Diskussionsabend mit Kultussstaatssekretär Bernd Sibler und Stadtheimatpfleger Gerhard Tausche zum Spannungsfeld Denkmalschutz und Stadtentwicklung oder ein Besuch im Atelier des Bildhauers Slavko Oblak: Solche und viele andere Termine spiegeln das vielfältige Spektrum der Arbeit des Arbeitskreises Hochschule und Kultur (AKH) der CSU Landshut-Stadt- und Landshut-Land wider, sagte der AKH-Kreisvorsitzende Helmut Radlmeier, der bei der Generalversammlung des AKH einstimmig in seinem Amt bestätigt worden ist.
Gesamten Artikel lesen

Minister - Kreisvorsitzender Helmut Radlmeier pflegt seit Jahren gute Kontakte zu bayerischen Staatsministern

Klares Votum für Landshuter. Radlmeier und Tewes in Landesvorstand des CSU-Arbeitskreises Kultur. Der Landshuter Historiker und Mitarbeiter der Städtischen Museen Max Tewes (links) und der CSU-Kreisvorsitzende und Stadtrat Helmut Radlmeier sind am Samstag in München mit großer Mehrheit in den neuen Landesvorstand des Arbeitskreises Hochschule und Kultur der CSU (AKH) gewählt worden. Bei der Landesdelegiertenversammlung im Hotel Eden hat ein umfangreicher Wechsel an der Spitze des Arbeitskreises stattgefunden, der in der CSU die Interessen von Wissenschaft, Hochschulen, Kunst- und Kulturschaffenden vertritt.
Gesamten Artikel lesen

Niederbayern - unser Bezirk, unsere Heimat

Breites Aufgabengebiet im Bezirkstag.

Bei einer intensiven Gesprächsrunde des CSU-Kreisverbandes Landshut-Stadt vor gut 40 Zuhörern imHotel Schloss Schönbrunn brachte der Kreisvorsitzende Helmut Radlmeier klar zum Ausdruck, dass der Bezirk, als Dachorganisation über den Landkreisen und den kreisfreien Städten ein wichtiger Mosaikstein mit fest definierten und wichtigen Aufgaben  in der kommunalen Organisation im Freistaat Bayern ist.
Gesamten Artikel lesen

Werke von beeindruckender Ausdruckskraft.

Arbeitskreis Hochschule und Kultur der CSU war zu Gast bei Bildhauer Slavko Oblak.

Ein Flachrelief des Stadtpatrons Sebastian auf einer 1988 geweihten Glocke von St. Jodok, der Schnabelbrunnen an der Wirtschaftsschule und der Blütenbrunnen am Krankenhaus Achdorf – an vielen Orten in Landshut tragen Werke des Bildhauers Slavko Oblak die Sprache der Kunst ins Alltagsleben der Menschen.
Gesamten Artikel lesen

CSU-Arbeitskreis informierte sich über Museums-Perspektiven

Landesausstellung im Blick behalten

Bei einer Gesprächsrunde mit Stadtheimatpfleger und -archivar Gerhard Tausche und dem Arbeitskreis Hochschule und Kultur (AKH) wurde Landshuter Kulturpolitikern das Bewerbungskonzept für das „Haus der bayerischen Geschichte“ aus erster Hand vorgestellt.
Gesamten Artikel herunterladen (JPG)

Querdenken - auch Positionen gegen den Mainstream vertreten

CSU-Kritik an Sparplänen der Staatsregierung

Arbeitskreis Hochschule und Kultur wendet sich gegen Kürzungen im Bildungsbereich.
Gesamten Artikel herunterladen (JPG)

Rottenburg - frühere Kreisstadt im Norden des Landkreises

Bayern macht die richtige Politik.

Helmut Radlmeier und Florian Hölzl sprachen beim Fischessen des CSU-Ortsverbandes.
Gesamten Artikel lesen

Senioren - Politik für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger

Willi Hess bleibt Vorsitzender CSU-Senioren. 

In der Gaststätte „Zollhaus“ in Achdorf tagte die Kreishauptversammlung der CSU-Senioren-Union Landshut-Stadt, der mit 180 Mitgliedern grössten Arbeitsgemeinschaft im Kreisverband. Der bisherige Vorsitzende Willi Hess wurde als alleiniger Kandidat erneut für den Vorsitz vorgeschlagen und mit grosser Mehrheit bei nur einer Gegenstimme wiedergewählt. Vor zwei Jahren hatte er das Amt von dem zwischenzeitlich verstorbenen Jacob Entholzner übernommen. Die CSU-Senioren-Union sieht…
Gesamten Artikel lesen

Stadtgeschichte - Grundlage, auf der die Stadtpolitik aufbaut

„Gotisches Landshut?“ – Max Tewes referierte über Bauerbe des 19. Jahrhunderts. 

Gotische Fassaden aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und barocke Giebel aus der Zeit des Bismarckreiches: Den zahlreichen Besuchern der Vortragsveranstaltung des Arbeitskreises Hochschule und Kultur der CSU Landshut-Stadt und –Land (AKH) bot sich ein ungewohnter Blick auf ihre Heimatstadt. Das Schlagwort von der “gotischen Stadt” verdeckt leicht den Wandel des Landshuter Stadtbilds im 19. Jahrhundert, wie der Historiker und AKH-Vorstandsmitglied Max Tewes darlegte.
Gesamten Artikel lesen

Stadtteil-Gruppen der CSU - Politik an der Basis

„Wolfgangsplatz nicht sperren“

Die Leitung der CSU-Stadtteilgruppe Wolfgang liegt auch in den nächsten Jahren in den Händen einer bewährten Vorsitzenden: Einstimmig ist die Stadträtin und CSU-Fraktionsvorsitzende Dr. Anna-Maria Moratscheck in ihrem Amt als Sprecherin der Stadtteilgruppe bestätigt worden. Als Stellvertreter Dr. Moratschecks sind Helmut Radlmeier, Dr. Stefan Kluge und Hans-Peter Summer gewählt worden. In den Vorstand…
Ganzen Artikel lesen…

Neuwahlen bei CSU-Stadtmitte - Toni Schöllhorn-Gaar wieder Vorsitzender

„Innenstadt entwickelt sich positiv“

In Landshuts Innenstadt zeichnet sich derzeit eine gute, zukunftsträchtige Entwicklung ab: Dies hat Toni Schölhorn-Gaar, der Vorsitzende der CSU-Stadtteilgruppe Mitte in den Mittelpunkt seiner Ausführungen auf der Hauptversammlung mit Neuwahlen festgestellt. Schöllhorn-Gaar wurde bei der Versammlung im Gasthaus Freischütz einstimmig in seinem Amt als Stadtteilgruppensprecher bestätigt.
Ganzen Artikel lesen…

Trinkwasser - unser wichtigstes Lebensmittel

„Wasser ist Leben, keine x-beliebige Ware“.

Wasser ist nach den Worten von Oberbürgermeister Hans Rampf und des Landshuter CSU-Kreisvorsitzenden Helmut Radlmeier „das wichtigste Lebensmittel“ und darf auf keinen Fall zu einer x-beliebigen Ware und einem Spekulationsobjekt verkommen: Das betonten…
Gesamten Artikel lesen

Theater - Kulturerlebnis einer Regierungshauptstadt

Theater-Standort beim Bernlochner beibehalten. 

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Arbeitskreis Hochschule und Kultur der CSU Landshut-Stadt Helmut Radlmeier trafen sich Mitglieder der CSU-Fraktion und die Vorstandsspitze der CSU Stadtteilgruppe Mitte mit dem Geschäftsführer vom Stadttheater Rudi Senff und dem Leiter des Amtes für Gebäudewirtschaft Gerhard Mayer zu einer Gesprächsrunde , um die aktuelle und  überraschende Entwicklung um den Erbpachtvertrag zur Zukunft des Stadttheaters zu erörtern. Es kristallisierte sich heraus, dass…
Gesamten Artikel lesen

Umwelt - Arbeit für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner besucht Landshuter Umweltmesse.

Ein großes Lob hat Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dem Veranstalter der Landshuter Umweltmesse und Bezirksvorsitzendem des Arbeitskreises Umwelt der CSU Niederbayern, Rudi Schnur und seiner Kollegin Andrea Lapper gezollt.
Gesamten Artikel lesen

Vorstandswahlen - Arbeitskreis Hochschule und Kultur

Helmut Radlmeier als Vorsitzender bestätigt

Eine Besichtigung des neuen bayerischen Trachtenkulturzentrums in Holzhausen bei Geisenhausen, ein Diskussionsabend mit Kultussstaatssekretär Bernd Sibler und Stadtheimatpfleger Gerhard Tausche zum Spannungsfeld Denkmalschutz und Stadtentwicklung oder ein Besuch im Atelier des Bildhauers Slavko Oblak: Solche und viele andere Termine spiegeln das vielfältige Spektrum der Arbeit des Arbeitskreises Hochschule und Kultur (AKH) der CSU Landshut-Stadt- und Landshut-Land wider, sagte der AKH-Kreisvorsitzende Helmut Radlmeier, der bei der Generalversammlung des AKH einstimmig in seinem Amt bestätigt worden ist.
Gesamten Artikel lesen

Wahlkreis-Konferenz - Landshut als Teil des Bundeswahlkreises Landshut-Kehlheim

Manfred Hölzlein steht nun an der Spitze der Bundeswahlkreis-Konferenz der CSU im Bundestagswahlkreis Landshut: Einstimmig haben eine Reihe von Mandatsträgern, unter ihnen der Europa-Abgeordnete Manfred Weber und der Bundestagsabgeordnete Dr. Wolfgang Götzer, Niederbayerns Bezirkstagspräsidenten als Nachfolger von Josef Seidl (Kumhausen) gewählt. Der frühere langjährige stellvertretende Landrat Josef Seidl hatte nach 21 Jahren den Vorsitz des Gremiums abgegeben, das für die CSU im Bereich…
Gesamten Artikel lesen

Z wie zu guter Letzt...

…kann man es in der Politik nicht immer allen recht machen

Bernd Sibler und Gerhard Tausche beleuchteten das Spannungsfeld bei CSU-Stadtverband. Der Zeitpunkt war zufällig gewählt, hätte aber passender nicht sein können: Zwei Tage, bevor sich das Plenum erneut mit dem umstrittenen Neubauprojekt…
Gesamten Artikel lesen